israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
Presseschau des
Keren haYesod
Jerusalem

Münchens Jüdische Gemeinde und der KH feierten den Yom Haatzmauth:
"Hochstimmung" zum 57. Geburtstag von Israel

München (KH) - Die Reithalle in München war voll, die Stimmung war super: Kein Wunder, dass auch IKG-Gemeindepräsidentin Charlotte Knobloch und Deutschlands stellvertretender KH-Vorsitzender Dr. David Leschem als Gäste und Co-Organisatoren des Abends bester Stimmung waren. Und dazu hatten sie auch allen Grund.

TV-Moderatorin Uschi Dämmrich führte wie immer gekonnt durch den Abend, DJ Armand Presser sorgte für Musik, die rockte, das koschere Büffet wurde erfolgreich gestürmt, die Kinder der Sinai-Schule zeigten mit ihren Beiträgen, dass sie medienmässig auch bereits voll da sind und gefeiert wurde der 57. Gründungstag des modernen Staates Israel bis in den frühen Morgen.

Eingeleitet wurde der Abend mit dem Entzünden von 12 Kerzen, die symbolisch für die 12 Stämme Israels standen, das Motto hieß "Multikulti". Und besser hätte es auch nicht lauten können. Das Anzünden der Kerzen stand unter diesem Thema: in 12 verschiedenen Sprachen, darunter Portugiesisch, Türkisch und Chinesisch. Dies symbolisierte die Multikulti-Gesellschaft Israels mit seiner Integrationskraft, mit der das Land den Zuwanderern begegnet.

Außerdem wurde der KH-Film "Our Story" gezeigt, der beim Publikum super ankam (siehe auch KH-Website-Hinweis). Weiterhin war der KH mit einem Informationsstand vertreten auf dem umfangreiches Prospektmaterial und CDs - auch in russischer Sprache - auslagen.

Mehr als viele Worte sagen aber unsere vielen Fotos, anschauen, genießen und sich bereits jetzt auf den 58. Yom Haatzmauth freuen!

Die "Grossen und Kleinen" in München feierten ausgelassen den Yom Haatzmauth in der Reithalle, wozu die IKG und der Keren Hayesod eingeladen hatten.
(Alle Fotos: Sylvia Geisert)

Keren Hayesod 13-04-2005

übersetzungsdienst der medienabteilung des keren hayesod jerusalem