israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
Presseschau des
Keren haYesod
Jerusalem

Vom 22. März 2005 bis 1. April 2005 – Anmeldungen ab sofort auch online:
12. Diplomatisches Seminar "Bayit Meshutaf
" für Jüdische Nachwuchs-Führungskräfte

Berlin (KH) - Das diplomatische Seminar für jüdische Nachwuchs-Führungskräfte ist ein einzigartiges Programm, das vom israelischen Außenministerium organisiert wird. Das Seminar wird jährlich zweimal veranstaltet. Eines steht Teilnehmern aus der ganzen Welt offen, das zweite ist geographisch bestimmt und beschränkt sich auf ein spezifisches Gebiet. Seit der ersten Veranstaltung im Juli 1999, haben über 200 junge jüdische Leiter aus 45 verschiedenen Ländern aus der ganzen Welt daran teilgenommen.

Das nächste Seminar ist vom 22. März bis 1. April 2005 geplant. Es werden
diesmal Teilnehmer aus allen Ländern zugelassen.

Die Themen sind vielseitig gestaltet und sollen hauptsächlich die Beziehungen zwischen Nachwuchs-Führungskräften und dem Staat Israel vertiefen.

Das Seminar bietet einen tiefen Einblick in die zahlreichen Gesichtspunkte des israelischen Tagesablaufs, darunter die nationale Sicherheit, Ökonomie, Kultur und Gesellschaft, jüdisches Leben in Israel, Beziehungen zwischen Israel und Diaspora, Kampf gegen den Antisemitismus, Anschluss weiterer Staaten an die Europäische Gemeinschaft und andere zentrale Themen.

Das diplomatische Seminar für jüdische Nachwuchs-Führungskräfte wird von "Bayit Meshutaf" (gemeinsames Haus) organisiert, einer neuen Abteilung des israelischen Außenministeriums. Das Ziel dieser Abteilung ist es, einzigartige und innovative Programme für junge jüdische Führungskräfte zu entwickeln, in denen jene Kontakte zwischen Israel und der facettenreichen jüdischen Welt vertiefen können.

Anmeldeformulare können Sie von unserer Homepage herunterladen unter:

www.israel.de oder pub-assis@berlin.mfa.gov.il

oder direkt bei der Botschaft des Staates Israel in Berlin anfordern. Die vollständigen Anmeldeunterlagen müssen bis spätestens zum 7. Februar in der Botschaft des Staates Israel in Berlin, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, eingereicht werden.

Die Teilnahmebedingungen:

Das Seminar wird in englischer Sprache abgehalten. Die Kenntnis des Englischen ist daher Voraussetzung zur Teilnahme.
Teilnehmen können Universitätsabsolventen mit mindestens einem BA-Abschluss bis zum Alter von 35 Jahren.

Das diplomatische Seminar für jüdische Nachwuchs-Führungskräfte wird vollständig vom israelischen Außenministerium gesponsert. Die gesamten Kosten für Unterkunft, Exkursionen und andere Ausgaben werden übernommen. Die Teilnehmer müssen lediglich für die Flugkosten nach Israel und zurück aufkommen.

Botschaft des Staates Israel
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Auguste-Viktoria-Str. 74-76
www.israel.de
14193 Berlin
Tel.: 030 890 45 423
Fax: 030 890 45 409
pub-assis@berlin.mfa.gov.il

Keren Hayesod 22-01-2005

übersetzungsdienst der medienabteilung des keren hayesod jerusalem