israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
Presseschau des
Keren haYesod
Jerusalem

Neue Rekordzahlen zu verzeichnen:
2500 amerikanische und französische Einwanderer werden in diesem Sommer in Israel erwartet

Von Zohar Blumenkrantz und Amiram Barkat (Haaretz)

Jerusalem (KH) – Etwa 2500 neue Einwanderer aus Nordamerika und Frankreich werden in diesem Sommer mit acht Sonderflügen der El Al in Israel ankommen, wie Medien in Israel berichten.

Sechs der Flüge werden in den Monaten Juli und September in New York und Toronto starten und zwei weitere werden im Juli aus Paris und Marseille erwartet. Die Flüge werden gemeinsam von der Jewish Agency, der französischen Organisation Ami (Freund) sowie der Nord-Amerikanischen Gruppe Nefesh B'Nefesh gesponsort.

Im vergangenen Jahr kamen etwa 2,700 neue Einwanderer an und weitere 300 Israelis kehrten aus Nordamerika zurück. Die Einwanderung aus Nordamerika, die in den letzten drei Jahren ansteigende Zahlen zu verzeichnen hatte, wird sich in diesem Jahr auf etwa 3500 Personen belaufen, die gleiche Anzahl wird aus Frankreich erwartet.

Die Zahl der Einwanderer aus Frankreich belief sich im Jahr 2003 auf 2100 Personen, stieg 2004 auf 2415 an und erreichte die Zahl von 3000 Personen im Jahre 2005. Der Anstieg der nach Israel eingewanderten französischen Juden ist vergleichsweise um so bemerkenswerter, da in Frankreich eine halbe Million Juden leben, dagegen leben in den Vereinigten Staaten 6 Millionen Juden.

Keren Hayesod 15-05-2006

übersetzungsdienst der medienabteilung des keren hayesod jerusalem