israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
 
 

Delmenhorst:
Benefizkonzert zugunsten von Terror—Opfern in Israel

Delmenhorst (KH)- Eine besondere Idee hatte die Jüdische Gemeinde Delmenhorst: Sie veranstaltete kürzlich gemeinsam mit dem Keren Hayesod ein Benefiz-Konzert zugunsten der Terror Opfer-Stiftung in Israel.

Vor mehr als 90 Gästen spielte das Ensemble Shalom jüdische, israelische und russische Lieder und begeisterte damit das Publikum. Pedro Becerra, der Vorsitzender der Gemeinde, betonte in seiner Rede die Bedeutung der Arbeit des Keren Hayesod und kündigte an, eine derartige Veranstaltung auch künftig regelmäßig zu wiederholen.

KH-Repräsentant Udi Lehavi schilderte dem Publikum konkrete Hilfsmassnahmen des Keren Hayesod für die Terror-Opfer und betonte "das ist unsere MISCHPUCHE" für die wir da sind, wenn sie unsere Hilfe braucht, um buchstäblich wieder auf die Beine zu kommen und ins normale Leben zurückzufinden!


Festliche Stimmung beim Benefizkonzert in Delmenhorst.

Keren Hayesod 09-12-2005