israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
 
 

Magbit-Eröffnungen Hannover und Lübeck:
Spenden für das Projekt EDEN und für Terroropfer in Israel flossen reichlich

Hannover/Lübeck (KH) - Mit zwei Magbit-Eröffnungen in Hannover und Lübeck, die Ende November stattfanden, sorgte der Keren Hayesod für attraktive Veranstaltungen unter Leitung des KH-Delegierten Benny Ilsar in Zusammenarbeit mit dem Berliner KH-Repräsentanten Udi Lehavi , die zahlreiche Freunde Israels anzogen.

In Lübeck (Foto oben) wurde für das Projekt Eden in Israel gesammelt, in Hannover wiederum ging es um Mittel für die Terroropfer-Stiftung in Israel. Dass sich die Gäste bei beiden Veranstaltungen gut unterhielten und sich auch beim Spendenaufruf nicht lange bitten ließen, dafür sorgte das Zahal-Ensemble, das mit seinen Songs Jung und Alt auf die Tanzfläche holte und zum Mitsingen veranlasste.

Fazit: Zwei unvergessliche Abende, die schon Freude auf die Magbit-Eröffnungen im nächsten Jahr machten.

Keren Hayesod 08-12-2005