israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com

Magbit-Eröffnung 2006 in Frankfurt:
Ein Abend mit dem König des Klezmer


Mit seinem Spiel bedankte sich
Giora Feidman bei den groß-
zügigen Frankfurter Spendern.

Der Keren Hayesod Frankfurt hatte am 19. März zur Magbit-Eröffnung 2006 mit Galadiner in das Hilton Hotel geladen. Noemi Staszewski, Vorsitzende des KH Frankfurt und Mitglied des Präsidiums, begrüßte die Gäste, darunter als Ehrengast S. E. Shimon Stein, den Botschafter Israels. Durch den Abend moderierte Sharon Brauner, als Gastredner war Dr. Günther Beckstein, der bayerische Innenminister, geladen. Musikalisch begeisterte der König des Klezmer, der Klarinettist Giora Feidman. Der Vorsitzende des KH Deutschland, Dr. Michel Friedman, rief zu Spenden für Israel auf.

Zum Gedenken an ihren Mann Moritz Gertler sel. A., der den Magbit Frankfurt 1955 mitbegründet hatte, wurde Miriam Gertler mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Damit wurde einem Ehepaar Dank gezollt, das Israel über Jahrzehnte äußerst großzügig unterstützt hat. Ebenfalls geehrt wurden Pepa und Harry Lis für ihr unermüdliches Engagement. Lisa Jammer erhielt den "Lion of Judah".

Ein Abend mit Schwung und guter Laune, wozu auch die zahlreichen Glückslose der Tombola beitrugen.


Ehrengast Dr. Günther Beckstein MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern


V. l. Frau Pepa Lis, Frau Mirjam Gertler und Frau Noemi Staszewski bei der
Überreichung der Ehrenurkunden


Frau Lisa Jammer und Noemi Staszewski

Fotos: Rafael Herlich

Keren Hayesod 24-03-2006