israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
 
 

Die Keren Hayesod – United Israel Appeal 2006 Weltkonferenz unter dem Motto:
Die Brücke zum Erfolg – Vom Hochrisiko zur Hi-Tech

Stanley Fischer, Governor der Bank von  Israel:

"Hi-tech ist der neue Zionismus"

"Vom Ursprung her war der Zionismus dazu gedacht, die jüdische Bevölkerung in Kibbuzim unterzubringen, damit sie das Land bestellen konnten. Vor dem Hintergrund dieses historischen Zusammenhanges stellen die Zahlen, dass heute der landwirtschaftliche Bereich weniger als 3 % des Brutto-Sozialproduktes von Israel erwirtschaftet, das heißt 3 % der Werte, die wir produzieren, keine einfache Statistik dar, sondern sie beschreiben eine fundamentale Umwälzung für  unser Land. Wenn es durchaus so ist, dass der Grundgedanke des Zionismus darin liegt, dem jüdischen Volk einen Staat zu geben, und diesen zu entwickeln, dann erscheint es mir als folgerichtig anzunehmen, dass die Entwicklung einer neuen Wirtschaft, die sich auf Technologie,  Erfindungen, menschliches Kapital und die Zunahme des Wohlstands konzentriert, ein untrennbarer Teil der prinzipiellen Ziele des Zionismus ist und dies dazu beiträgt, die jüdische Nation zum Blühen zu bringen."
(Le Figaro, 31.03.2006)

Jerusalem (KH) – Im Verlauf dieser Konferenz werden die Teilnehmer, die gerade hierfür aus allen Teilen der Welt angereist kamen, aus erster Hand einen exklusiven Einblick in Israels dynamische Hi-Tech-Industrie erhalten. Während dieser Besuche werden sie Hi-Tech-Anwendungen in der Verteidigung, im medizinischen Bereich und in der landwirtschaftliche Forschung vorgeführt bekommen. Sie werden auch mit den Menschen zusammentreffen, die dies alles möglich machen.

Einer der wichtigsten Faktoren, der zu den beeindruckenden technologischen Fortschritten Israels in den letzten Jahren beigetragen hat, ist die starke Einwanderung, die durch die Spenden des Keren Hayesod – UIA ermöglicht wurde. Alle Hi-Tech-Unternehmen, die die Konferenzteilnehmer besuchen werden, haben neue Einwanderer eingestellt, und viele davon nehmen heute leitende Positionen ein. Tausende Einwanderer aus Äthiopien haben ebenfalls Zugang zur Welt der modernen Technologie gefunden, nachdem sie den Sprung über die Jahrhunderte hinweg bewältigt hatten.  

Darüber hinaus haben die vergangenen fünf Jahre, obwohl sich Israel heute in einem Stadium des Übergangs von der wirtschaftlichen Rezession zur finanziellen Erholung befindet, enorme soziale Unterschiede und Brüche in der Gesellschaft des Landes geschaffen. Im Verlauf der Konferenz werden alle Teilnehmer selbst sehen, wie ihre Spenden für den Keren Hayesod – UIA Erziehungsprogramme unterstützen, die als Brücke für gefährdete Jugendliche dienen, um den Sprung von der harten Welt des Hochrisikos für das eigene Leben zu den Möglichkeiten der Hi-Tech zu schaffen.

Wenn sie das Land bereisen und Zeuge davon werden, wie Israel sich einen Platz in der Welt als führende Nation in der Hi-Tech-Industrie erarbeitet hat, sollte bei niemanden von uns der geringste Zweifel darüber bestehen, dass der Staat Israel selbst das erfolgreichste Start-Up-Unternehmen in der Welt ist.

Ehrengast beim festlichen Abschlussempfang wird der IDF-Generalstabschef, Brigade-General Dan Haloutz, sein.

Während der Konferenz wird der Keren Hayesod Yakir-Preis an folgende Personen verliehen:

Albert Einstein:

"Israel kann den schwierigen Überlebenskampf nur gewinnen, indem es die Intelligenz und das Wissen seiner jungen Menschen auf dem Gebiet der Technologie fördert und entwickelt…"

Anna Laura Geschmay Mevorach - Venedig, Italien
(bitte hier für  CV & Foto klicken)

Jose Codner Chijner - Santiago, Chile
(bitte hier für CV & Foto klicken)

Henry Koschitzky - Toronto, Kanada
(bitte hier für CV & Foto klicken)

Dr. Alexander Machkevitch - Kasachstan, Russland
(bitte hier für CV & Foto klicken)

Sabby Mionis – Athen, Griechenlan
 (bitte hier für CV & Foto klicken)

Wir gratulieren allen 2006 Yakir-Preisträgern und wünschen ihnen allen viele weitere Jahre voller Gesundheit, Glück, Wohlstand und eine gute Zusammenarbeit mit der Keren Hayesod Familie.

Wir wünschen allen Teilnehmer eine erfreuliche und anregende Zeit während der Konferenz.

Berouchim Habaim  ברוכים הבאים

Keren Hayesod 12-06-2006