israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
Presseschau des
Keren haYesod
Jerusalem

Großer Erfolg für Rabbi Eckstein und Internationale Bruderschaft von Christen und Juden:
Amerikanische Christen spendeten im Vorjahr 22 Millionen US-Dollar für Israel

CHICAGO (inn) - Die Internationale Bruderschaft von Christen und Juden (International Fellowship of Christians and Jews - IFCJ), die mit ihrem Gründer und Präsidenten Rabbi Jechiel Eckstein dem Keren Hayesod eng verbunden ist und auf vielen Gebieten zusammenarbeitet, hat im vergangenen Jahr mehr als 22 Millionen US-Dollar für Israel als Spenden aufgebracht. Das Geld stammt hauptsächlich von evangelikalen Christen in den USA, die Israel unterstützen.

Wie die IFCJ kürzlich in Chicago mitteilte, wurden die Gelder in Israel für wohltätige Zwecke, die Immigration sowie für die Sicherheit des Landes verwendet.

"In der letzten Zeit, in der ein Anwachsen des Antisemitismus auf der ganzen Welt zu bemerken ist sowie ein Erstarken des islamischen Extremismus ist es gut zu wissen, dass es so eine starke Unterstützung für Israel unter evangelikalen Christen gibt", sagte Rabbi Jechiel Eckstein. "Diese Christen machen etwa ein Drittel der amerikanischen Bevölkerung aus", so Eckstein weiter. (js)

Keren Hayesod 12-01-2005

übersetzungsdienst der medienabteilung des keren hayesod jerusalem