israel-tourismus.de / nahost-politik.de / zionismus.info / hagalil.com
Presseschau des
Keren haYesod
Jerusalem

Am 3. Juli um 11 Uhr im Café Christine, Frankfurt/M.:
Women's Division Frankfurt - Einladung zu Literatur & Brunch

Frankfurt (KH) - Die Würzburger Journalistin Astrid Freyeisen hat eine Biographie des jüdischen Komponisten Norbert Glanzberg veröffentlicht, der in den 30iger Jahren in Berlin als große Entdeckung galt, u.a. mit Béla Bartòk und für Hans Albers spielte, für Billy Wilder Filmmusik und für die Comedian Harmonists, Edith Piaf, Yves Montand, Tino Rossi und viele andere Chansons schrieb. Sein berühmtestes Chanson wurde wohl das "Padam, padam …" von Edith Piaf. Sie und ihre Freunde versteckten Glanzberg vor den Nazis erfolgreich in Frankreich.

Astrid Freyeisen wird aus ihrem Buch "Chanson für Edith" lesen.

Die französische Sängerin Anne Cazier wird Chansons von Norbert Glanzberg singen, musikalisch begleitet von dem Akkordeonisten Vassily Dück.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an unserem kulturellen Frühstücksbüffet. Wegen der begrenzten Plätze bitten wir um Anmeldung bis zum 24. Juni im Büro des Keren Hayesod Frankfurt unter 069-6109380 oder per fax 069-61093850.

Die Spenden dieser Veranstaltung kommen dem diesjährige Projekt der Women's Division "After School Tutoral Program" zur Versorgung und pädagogischen Förderung von Kindern aus sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen in Israel zugute.

Noemi Staszewski
und das Women's Division Komitee

Keren Hayesod 07-06-2005

übersetzungsdienst der medienabteilung des keren hayesod jerusalem